Meine Werkzeuge

Da wir dieses Wiki nicht mehr vernünftig weiter betreiben können werden wir es höchstwahrscheinlich in absehbarer Zeit abschalten. Falls ihr Interesse an bestimmten hier veröffentlichen Inhalten oder am Weiterbetrieb dieses Wikis habt, dann meldet euch am besten per Mail an [email protected] Wenn wir in absehbarer Zeit kein Konzept für den Weiterbetrieb finden, werden wir dieses Projekt leider beenden müssen.

Diese Webseite ist ein Wiki alle Seiten können bearbeitet werden. Du kannst auch deine Meinung, eine Kommentar oder ähnliches auf der Diskussionsseite hinterlassen. Du kannst auch ganz einfach neue Seiten erstellen. Wir würden uns auch über euer Feedback im Gästebuch freuen.

Autobahnkreuz Nürnberg

Aus dem Web Community Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Autobahnkreuz/Wartung/DE-A

Autobahnkreuz Nürnberg
Bundesautobahn 3 number.svg Bundesautobahn 9 number.svg European Road 45 number DE.svg European Road 51 number DE.svg European Road 56 number DE.svg
Karte
Übersichtskarte Autobahnkreuz Nürnberg
Lage
Land: Deutschland
Bundesland: Bayern
Koordinaten: 49° 27' 31" N, 11° 14' 38" O
Höhe: 345 m ü. NN
Basisdaten
Bauart: Kleeblatt mit Tangenten
Brücken: 3 (Autobahn) / 3 (Sonstige)
Baujahr: 1941
Die A 9 Richtung Berlin am Kreuz Nürnberg
Die A 9 Richtung Berlin am Kreuz Nürnberg

Das Autobahnkreuz Nürnberg (Abkürzung: AK Nürnberg; Kurzform: Kreuz Nürnberg) ist ein Autobahnkreuz in Bayern, das sich in der Metropolregion Nürnberg befindet. Es verbindet die Bundesautobahn 3 (OberhausenFrankfurt am MainPassau) mit der Bundesautobahn 9 (BerlinLeipzigMünchen).[1]

Geographie[Bearbeiten]

Das Kreuz liegt an der Grenze des gemeindefreien Gebietes Brunn mit dem Haimendorfer Forst im Landkreis Nürnberger Land. Die umliegenden Städte und Gemeinden sind Leinburg, Nürnberg, Röthenbach und Lauf an der Pegnitz. Das Kreuz befindet sich etwa 10 km östlich der Nürnberger Innenstadt und etwa 80 km nordwestlich von Regensburg.

Es ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt da sich hier die wichtigen Verbindungen NiederlandeÖsterreich/Linz (A 3) und Berlin/Polen — München — Österreich/Innsbruck (A 9) treffen.

Das Autobahnkreuz Nürnberg trägt auf der A 3 die Anschlussstellennummer 88, auf der A 9 die Nummer 51.

Bauform[Bearbeiten]

Bei dem Autobahnkreuz Nürnberg handelt es sich um ein Autobahnkleeblatt in einer TOTSO-Variante: Die Hauptfahrbahn der A 3 aus Richtung Würzburg führt als A 9 weiter in Richtung München, so dass für eine Weiterfahrt auf der A 3 in Richtung Regensburg die Spur gewechselt werden muss. Ebenso führt die Hauptfahrbahn der A 9 aus Richtung München als A 3 weiter nach Frankfurt am Main.

Geschichte[Bearbeiten]

Kopfsteinpflaster im vierten Quadranten des AK Nürnberg

Ursprünglich wurde das Kreuz Nürnberg als Autobahnkleeblatt errichtet. Nach dem Zweiten Weltkrieg war, bedingt durch die Deutsche Teilung, die A 9 nördlich von Nürnberg nur wenig befahren. Da der Verkehr in Richtung Würzburg deutlich stärker war, wurde das Autobahnkreuz um eine Tangente erweitert. Der ursprünglich für den Wechsel in dieser Richtung genutzte vierte Quadrant des Kleeblatts existiert noch. Er ist noch mit dem ursprünglichen Kopfsteinpflaster versehen und darf nur von der Autobahnmeisterei genutzt werden.

Verkehrsaufkommen[Bearbeiten]

Das Kreuz wird täglich von etwa 155.000 Fahrzeugen befahren, damit zählt es zu den frequenzstärksten in Bayern.

Von Nach Durchschnittliche
tägliche Verkehrsstärke
Anteil Schwerlastverkehr[2]
AS Nürnberg-Mögeldorf (A 3) AK Nürnberg 96.900 16,1 %
AK Nürnberg AK Altdorf (A 3) 40.000 19,7 %
AS Lauf (A 9) AK Nürnberg 74.300 14,8 %
AK Nürnberg AS Nürnberg-Fischbach (A 9) 103.600 15,8 %

Weblinks[Bearbeiten]

Bilder zu auf Wikimedia Commons

Einzelnachweis[Bearbeiten]

  1. AK Nürnberg. Autobahnkreuze & Autobahndreiecke in Deutschland, 2011. Abgerufen am 2012-12-10.
  2. Manuelle Verkehrszählung BAB 2010. BASt Statistik, 2010. Abgerufen am 2012-11-05. (PDF-Datei; 336 KB)