Da wir dieses Wiki nicht mehr vernünftig weiter betreiben können werden wir es höchstwahrscheinlich in absehbarer Zeit abschalten. Falls ihr Interesse an bestimmten hier veröffentlichen Inhalten oder am Weiterbetrieb dieses Wikis habt, dann meldet euch am besten per Mail an [email protected] Wenn wir in absehbarer Zeit kein Konzept für den Weiterbetrieb finden, werden wir dieses Projekt leider beenden müssen.

Diese Webseite ist ein Wiki alle Seiten können bearbeitet werden. Du kannst auch deine Meinung, eine Kommentar oder ähnliches auf der Diskussionsseite hinterlassen. Du kannst auch ganz einfach neue Seiten erstellen. Wir würden uns auch über euer Feedback im Gästebuch freuen.

Barack Obama

Aus dem Web Community Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Barack Hussein Obama
* 4. August 1961 in Honolulu (USA)
Heimatland: USA
Wohnort: ChicagoWashington D.C.
Beruf: Senator, Jurist, Politiker
Alter: 54 Jahre
Männlich

Barack Hussein Obama, Jr. wurde am 4. August 1961 in Honolulu, Hawaii geboren. Er ist ein US-amerikanischer Senator (Demokratische Partei), Jurist und US-Präsidentschaftskandidat. Er studierte zwei Jahre lang am Occidental College in Los Angeles bis er 1981 an die Columbia University in New York City wechselte.

2004 wurde Obama für Illinois in den Senat gewählt und ist damit der fünfte afroamerikanische Senator in der US-Geschichte und als derzeit einziger im Amt. Derzeit lebt er mit seine Frau und seinen zwei Töchtern in Chicago.

Zitate[Bearbeiten]

„The genius of our founders is that they designed a system of government that can be changed.“

„Das Geniale unserer Staatsgründer liegt darin, dass sie ein Regierungssystem entworfen haben, das verändert werden kann.“

Barack Obama: in der Rede zur Ankündigung, US-Präsident werden zu wollen, am 10. Februar 2007, BarackObama.com

„Most of you know I opposed this war from the start. I thought it was a tragic mistake.“

„Die meisten von euch wissen, dass ich von Beginn an gegen diesen Krieg war. Ich dachte, dass er ein tragischer Fehler war.“

Barack Obama: über Irakkrieg in der Ankündigung, US-Präsident werden zu wollen, am 10. Februar 2007, BarackObama.com

„There are those who are preparing to divide us, the spin masters and negative ad peddlers who embrace the politics of anything goes. Well, I say to them tonight, there's not a liberal America and a conservative America; there's the United States of America.“

„Es gibt Leute, die sich rüsten, uns zu teilen, die politischen Medienberater und die, die mit negativer Wahlwerbung hausieren gehen, die sich eine Politik nach dem Motto 'Erlaubt ist, was gefällt' zu Eigen machen. Ich sage denen heute Abend, es gibt nicht ein liberales Amerika und ein konservatives Amerika; es gibt die Vereinigten Staaten von Amerika.“

Barack Obama: als Hauptredner auf der Democratic National Convention in Boston am 27. Juli 2004, Washington Post

„Don't tell me change is not possible.“

„Sag mir nicht, Wandel ist nicht möglich.“

Barack Obama: Spiegel Online

„We are one nation; we are one people; and our time for change has come.“

„Wir sind eine Nation, wir sind ein Volk, und unsere Zeit für Veränderungen ist gekommen.“

Barack Obama: In der Siegesrede der Vorwahlen von Iowa, am 3. Januar 2008, BarackObama.com

Ämter[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Barack Obama: Hoffnung wagen: Gedanken zur Rückbesinnung auf den American dream. Riemann, München 2007, ISBN 978-3-570-50081-1.
  • Markus Günther: Barack Obama: Amerikas neue Hoffnung. Wißner-Verlag, Augsburg 2007, ISBN 978-3-89639-620-4.
  • Christoph von Marschall: Barack Obama: Der schwarze Kennedy. Orell Füssli, Zürich 2007, ISBN 978-3-280-06108-4.

Netzverweise[Bearbeiten]