Da wir dieses Wiki nicht mehr vernünftig weiter betreiben können werden wir es höchstwahrscheinlich in absehbarer Zeit abschalten. Falls ihr Interesse an bestimmten hier veröffentlichen Inhalten oder am Weiterbetrieb dieses Wikis habt, dann meldet euch am besten per Mail an [email protected] Wenn wir in absehbarer Zeit kein Konzept für den Weiterbetrieb finden, werden wir dieses Projekt leider beenden müssen.

Diese Webseite ist ein Wiki alle Seiten können bearbeitet werden. Du kannst auch deine Meinung, eine Kommentar oder ähnliches auf der Diskussionsseite hinterlassen. Du kannst auch ganz einfach neue Seiten erstellen. Wir würden uns auch über euer Feedback im Gästebuch freuen.

Dienstag

Aus dem Web Community Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Dienstag ist nach deutscher Zählung (DIN 1355) der zweite Wochentag, nach christlich/jüdischer Zählung der dritte.

Namensherkunft[Bearbeiten]

Der Name „Dienstag“, mittelniederdeutsch dingesdach, geht auf den mit dem latinisierten Namen Mars Thingsus belegten nordisch-germanischen Gott Tyr, Beschützer des Things zurück und ist eine Lehnübertragung von lat. dies martis = „Tag des Mars“. Das Wort hat sich vom Niederrhein her im deutschen Sprachgebiet ausgebreitet und die hochdeutsche Form Ziestag verdrängt. Diese ist lediglich im alemannischen Zischtig/Zischdi noch erhalten und kommt von althochdeutsch ziestag/ziostag („Tag des Ziu“), bezogen auf Ziu, eine althochdeutsche Schreibform des germanischen Gottes Tiu, der mit dem Mars Thingsus identisch sein könnte. Diese Schreibweise wiederum entspricht dem englischen „Tuesday“ (altenglisch tiw = „Ziu“, daher tiwesdæg = „Dienstag“).

Die nordgermanische Variante des Gottes Ziu ist Tyr. Sie taucht zum Beispiel im dänischen tirsdag (Dienstag) und norwegischen tirsdag/tysdag (Dienstag in Bokmål/Nynorsk) auf und geht auf das altnordische tysdagr (Dienstag) zurück, vermutlich unter Vermittlung gotischer Missionare, ähnlich wie bei Samstag und Pfinztag (=Donnerstag).

Ein alter österreichischer Ausdruck für Dienstag ist Erchtag.

Symbol[Bearbeiten]

Das Zeichen für den Dienstag ist , das unter anderem für den Mann und den Planeten Mars steht.

Synonyme[Bearbeiten]

In manchen Gegenden, vor allem im Gebiet der Diözese Augsburg, wird der Dienstag auch als Aftermontag (Nachmontag), in anderen als Schnitzeltag bezeichnet. Das bairische Mundartwort Ertag (Irda) geht wohl über gotische Vermittlung auf den griechischen Tagesnamen Areôs hêméra („Tag des Ares“ = Mars) zurück.

Diese Seite basiert auf der Seite Dienstag aus der freien Enzyklopädie Wikipedia. Die Autoren sind im Artikel in der Wikipedia, hier oder hier zu finden.

Wenn der Artikel grundlegend überarbeitet oder durch eine neue Version ersetzt worden ist, kann dieser Baustein entfernt werden. Um zu Prüfen ob die Texte sich unterscheiden kannst du unterschiedliche Tools benutzen um die Unterschiedlichkeit zu überprüfen.

  1. QuickDiff
  2. Wikipedia Urheberrechts-Check

Du kannst auch jemanden aus dem WeCoWi-Team ansprechen um zu klären ob der Hinweis auf Wikipedia noch notwendig ist.