Da wir dieses Wiki nicht mehr vernünftig weiter betreiben können werden wir es höchstwahrscheinlich in absehbarer Zeit abschalten. Falls ihr Interesse an bestimmten hier veröffentlichen Inhalten oder am Weiterbetrieb dieses Wikis habt, dann meldet euch am besten per Mail an [email protected] Wenn wir in absehbarer Zeit kein Konzept für den Weiterbetrieb finden, werden wir dieses Projekt leider beenden müssen.

Diese Webseite ist ein Wiki alle Seiten können bearbeitet werden. Du kannst auch deine Meinung, eine Kommentar oder ähnliches auf der Diskussionsseite hinterlassen. Du kannst auch ganz einfach neue Seiten erstellen. Wir würden uns auch über euer Feedback im Gästebuch freuen.

Dietrich Bonhoeffer

Aus dem Web Community Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dietrich Bonhoeffer
Hrdl6.jpg
Alfred_Hrdlicka
* 20. März 1770 in Breslau (Deutschland)
9. April 1945  in KZ Flossenburg
Heimatland: Deutschland
Beruf: Theologe
Alter: 175 Jahre
Männlich

Dietrich Bonhoeffer (* 4. Februar 1906 in Breslau; † 9. April 1945 im KZ Flossenbürg) war ein lutherischer Theologe, profilierter Vertreter der Bekennenden Kirche und Teilnehmer am deutschen Widerstand gegen den Nationalsozialismus. Er kritisierte vehement die nationalsozialistische Judenverfolgung und stritt gegen die Einführung eines Arierparagraphen der regimetreuen Deutschen Christen. Ab 1935 leitete er das Predigerseminar der Bekennenden Kirche in Finkenwalde bei Stettin. 1940 erhielt er Redeverbot und 1941 Schreibverbot. 1943 wurde er verhaftet und kurz vor dem Ende des zweiten Weltkriegs auf Befehl Adolf Hitlers hingerichtet.

Dieser Artikel wurde bei PlusPedia erstellt und danach in das Web Community Wiki eingepflegt. Dort ist die Originalversion unter Dietrich Bonhoeffer zu finden.