Da wir dieses Wiki nicht mehr vernünftig weiter betreiben können werden wir es höchstwahrscheinlich in absehbarer Zeit abschalten. Falls ihr Interesse an bestimmten hier veröffentlichen Inhalten oder am Weiterbetrieb dieses Wikis habt, dann meldet euch am besten per Mail an [email protected] Wenn wir in absehbarer Zeit kein Konzept für den Weiterbetrieb finden, werden wir dieses Projekt leider beenden müssen.

Diese Webseite ist ein Wiki alle Seiten können bearbeitet werden. Du kannst auch deine Meinung, eine Kommentar oder ähnliches auf der Diskussionsseite hinterlassen. Du kannst auch ganz einfach neue Seiten erstellen. Wir würden uns auch über euer Feedback im Gästebuch freuen.

Harry Burton

Aus dem Web Community Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Harry Burton
* 13. September 1879 in Stamford (England) (England)
27. Juni 1940  in Assiut
Heimatland: England
Beruf: Fotograf
Alter: 60 Jahre
Männlich

Harry Burton (* 13. September 1879 in Stamford, Lincolnshire; † 27. Juni 1940 in Assiut, Ägypten) arbeitete als Fotograf für das Metropolitan Museum of Art während der 1920er und 1930er Jahre in Ägypten und Persien.

Im Alter von 14 Jahren wurde Burton von Hobart Cust zur Ausbildung aufgenommen. Dort lernte er Theodore M. Davis kennen, der ihn 1910 zu seinen Ausgrabungen in Ägypten mitnahm und auf dessen Betreiben er 1914 als Berufsfotograf im Metropolitan Museum of Art anfangen konnte. Von 1922 bis 1933 war er von Howard Carter engagiert, um die Funde aus dem Grab von Tutanchamun im Tal der Könige zu dokumentieren.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]