Da wir dieses Wiki nicht mehr vernünftig weiter betreiben können werden wir es höchstwahrscheinlich in absehbarer Zeit abschalten. Falls ihr Interesse an bestimmten hier veröffentlichen Inhalten oder am Weiterbetrieb dieses Wikis habt, dann meldet euch am besten per Mail an [email protected] Wenn wir in absehbarer Zeit kein Konzept für den Weiterbetrieb finden, werden wir dieses Projekt leider beenden müssen.

Diese Webseite ist ein Wiki alle Seiten können bearbeitet werden. Du kannst auch deine Meinung, eine Kommentar oder ähnliches auf der Diskussionsseite hinterlassen. Du kannst auch ganz einfach neue Seiten erstellen. Wir würden uns auch über euer Feedback im Gästebuch freuen.

Lamech

Aus dem Web Community Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lamech ist laut der hebräischen Bibel der Sohn Methusalem (Methuschelach oder Metuschaël). Die Bedeutung von Lamech ist Versende. Er ist der Vater von Noah, Jabal, Jubal, Tubal-Kain und Naama. Nach der hebräischen Bibel wurde er entweder 653, 753 oder 777 Jahre alt. Zudem soll Lamech fünf Jahre vor der Sintflut gestorben sein. Durch die Datierung der Sintflut auf 6.300 v. Chr. (Bruch des Bosporus-Dammes) wurde Lamech um 7.000 v. Chr. geboren (siehe Wissenschaftliche Datierung der biblischen Ereignisse).

Zeitliche Verortung von Lamech[Bearbeiten]

Der Vater von Lamech Methusalem war 188 Jahre, 187 Jahre, 182 Jahre oder 53 Jahre alt, als Lamech geboren wurde. Zudem soll Lamech je nach Quelle im Alter von 653, 753 oder 777 Jahren verstorben sein. Auch berichtet die hebräische Bibel davon, dass Lamech 5 Jahre vor der Sintflut verstarbt (Gen|9|28). Datiert man die Sintflut auf 6.300 +/- 50 Jahre so wurde er um 7.082, 7.058 oder 6.958 v. Chr. geboren. [ 1]$4

Quelle Basis Sintflut Altersangabe Geburtsdatum
Masoretischem Text 6.300 - 5 = 6.305 v. Chr. 777 7.082 v. Chr.
Septuaginta 6.300 - 5 = 6.305 v. Chr. 753 7.058 v. Chr.
Samaritanischer Pentateuch 6.300 - 5 = 6.305 v. Chr. 653 6.958 v. Chr.

Geografische Verortung von Lamech[Bearbeiten]

jüdische Haplogroup_J_(Y-DNA

Lamech kann wie Noah im Kaukasus, insbesondere in der Region von Armenien, verortet werden.

Kinder vom Lamech[Bearbeiten]

Laut (Gen|4|19) nahm sich Lamech zwei Frauen, Ada und Zilla. Mit Ada zeugte er Jabal, den Stammvater aller Nomaden, und Jubal, den Stammvater aller Musiker, mit Zilla Tubal-Kain, den Stammvater der Schmiede und Metallhandwerker, sowie eine Tochter namens Naama. Leider berichtet die Bibel nicht davon, ob Noah der Söhn von Ada oder Zilla war.

Siehe[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Andere Lexika[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Die große Flut kam 6300 vor Christus, Rolf H. Latusseck in Die Welt, veröffentlicht am 21.11.2007